Beratungsnetzwerk gegen Ideologien
der Ungleichwertigkeit und für demokratische Teilhabe

Wenn Neonazis Kinder kriegen…

Posted: Mai 20th, 2016 | Author: | Filed under: Allgemein | No Comments »

(bpb): „Rechtsextreme Familien sozialisieren in eine Ideologie der Ungleichwertigkeit. Doch in der nach Konformität strebenden rechtsextremen Erziehungsrealität gibt es auch Brüche: Sie treten immer dann zu Tage, wenn das Familienleben mit Pluralität in den eigenen Reihen konfrontiert wird. Die Erziehungswissenschaftlerin Heike Radvan über Erziehung am rechten Rand.“

Quelle: http://www.bpb.de/mediathek/226828/wenn-neonazis-kinder-kriegen-

Weiter dazu folgender Artikel:

Die nächste Generation Hass

„Wie der Vater, so der Sohn, wie die Mutter, so das Kind – auf Kinder, die bei rechtsextremen Eltern groß werden, trifft das leider allzu häufig zu. Unabhängig davon, welche Erziehungsmethoden in rechtsextremen Haushalten ausgeübt werden, es herrscht ein Konsens, der den Ausstieg aus dem Hass so schwierig macht: Wenn sich das Kind gegen seine Eltern und ihre Ideologie stellt, wird es aus der Gemeinschaft ausgeschlossen. In der Keimzelle Familie werden so die Neonazis von morgen erzogen. …. Weiterlesen“